Erste Dōjō-Info 2024

Liebe Karateka, sehr geehrte Eltern,

das vergangene Jahr war ein sehr ereignisreiches Jahr.

Für 2024 haben wir uns ebenfalls wieder so einiges vorgenommen – entsprechend umfangreich fällt die erste Dojo-Info des Jahres aus.

Neben der Jahresplanung geht es heute um wichtige Punkte wie die Mitgliedsbeiträge, Prüfungen und die Trainingszeiten.

Wir wünschen Euch allen ein gutes, erfolgreiches Jahr 2024!

Viel Spaß beim Lesen.

Oss und viele liebe Grüße,
Nicola und Stefan.

1. Trainingszeiten in den Ferien

Da die Beteiligung in den Ferien deutlich geringer ist, haben wir uns entschieden, die Trainingszeiten, die sich in den letzten Sommerferien bewährt haben nun auch auf die übrigen Ferien anzuwenden.

In den folgenden Ferienzeiträumen findet das Training Dienstags und Donnerstags jeweils für alle von 18:30 bis 20:00 Uhr statt.

  • Winterferien: 12.02. – 23.02.2024
  • Osterferien: 28.03. – 05.04.2024
  • Pfingstferien: 18.05. – 21.05.2024
  • Sommerferien: 20.06. – 02.08.2024
  • Herbstferien: 07.10. – 19.10.2024

2. Prüfungen

Da wir im letzten Jahr viele neue Mitglieder gewonnen haben und es bereits die ersten Fragen gab, erscheint es uns wichtig, ein paar Worte zum Thema Prüfungen zu sagen.

Das Graduierungssystem (Farbgürtel) wurde vor langer Zeit eingeführt, um innerhalb größerer Trainingsgruppen das Training entsprechend der Fähigkeiten der Schüler differenzieren zu können. Auch wenn wir heute mehr denn je in einer Leistungsgesellschaft leben, in der die Meinung Außenstehender dem Einen oder der Anderen wichtiger ist, als die eigene reelle Selbsteinschätzung, sollte die Gürtelfarbe auf keinen Fall als äußerer Wertmaßstab angesehen werden. Wir trainieren, um persönlich besser zu werden, nicht um nach außen etwas darzustellen.

Die Graduierung ist Ausdruck des technischen- und geistigen Reifegrades des jeweiligen Schülers im Vergleich zu seinen Mitschülern im Dojo. Ziel ist es, das eigene Niveau kontinuierlich zu steigern. Das geht bei dem einen schneller und braucht bei dem anderen vielleicht auch mal etwas länger. Letzteres ist weder ein Zeichen von Schwäche, noch von fehlender Anerkennung, sondern eher von Durchhaltevermögen, Konsequenz und Kampfgeist.

Immer wieder müssen wir bei Lehrgängen erleben, dass teils sogar hochgraduierte Karateka grundlegende Prinzipien, Techniken oder Katas nicht verinnerlicht haben. Eine solche Schmach soll keiner unserer Schüler erleben müssen. Wir möchten, dass unsere Schüler ihre Gürtel und Striche zu Recht tragen.

Graduierungen dienen NICHT der Motivation der Schüler, sondern sind notwendig um in größeren Trainingsgruppen das Training sinnvoll differenzieren zu können.

Bitte setzt Euch keine Graduierungsziele, sondern nehmt Euch beispielsweise vor, bis zum nächsten Lehrgang bestimmte konkrete Fehler zu beseitigen oder bestimmte Techniken korrekt ausführen zu können oder mehr Liegestütze zu schaffen oder beim nächsten Turnier auf dem Treppchen zu stehen.

Wir bitten an dieser Stelle auch die Eltern, ggf. entsprechend auf ihre Kinder einzuwirken, damit es keine großen Enttäuschungen gibt, wenn man bei der nächsten Prüfung vielleicht „wieder nicht dabei ist“.

Alle wichtigen Informationen zum Thema Prüfungen sind auf der Prüfungsseite zu finden.

3. Jahresplanung – Termine 2024

Auch in diesem Jahr gibt es wieder einige Veranstaltungen, die wir Euch ans Herz legen wollen. Alle bereits bekannten Termine findet Ihr wie üblich auf der Termineseite.

Besonders hervorheben möchten wir natürlich die Veranstaltungen, die wir selbst ausrichten.

  • 23.03.2024 – Frühjahrslehrgang mit Sensei Axel Dziersk (Bannewitz)
  • 24.08.2024 – Sommer-/Herbstlehrgang mit Sensei Axel Dziersk (Bannewitz)
  • 26.10.2024 – Fight4Fun – Turnier im Dojo Tameshiwari (Bannewitz)
  • 30.11.2024 – Weihnachtslehrgang mit Sensei Axel Dziersk (Bannewitz)

Auch wenn noch viel Zeit ist – insbesondere für das Fight4Fun-Turnier am 26.10. werden wir wieder viele Helfer (Betreuer, Listenschreiber, Kampfrichter, etc.) benötigen. Bitte plant das wenn möglich bereits frühzeitig ein.

Am 20.04.2024 steht das Turnier in Freital auf dem Plan.

Und auch 2024 werden wir wieder an den beiden Trainingslagern unseres Verbandes teilnehmen:

  • 09. – 12.05.2024 – Kata Spezial (Tauberbischofsheim)
  • 29.07. – 02.08.2024 DJKB-Gasshuku (Baden-Baden)

Wer Lust hat, mit uns zu einem oder beiden Trainingslagern zu fahren sollte sich bitte selbst auf der offiziellen Gasshukuseite unverbindlich anmelden und uns Bescheid geben. Wir werden uns zu gegebener Zeit um die Camplingplatzreservierung und Fahrgemeinschaften kümmern. Bei Kindern unter 18 Jahren sollte eine verantwortliche Betreuungsperson mit dabei sein (das kann auch ein anderer, erwachsener Schüler oder Trainer sein) um die der/die Karateka sich bitte selbst kümmert.

Die ersten Prüfungen dieses Jahres finden am 14.03.2024 (Strichprüfungen und Vorprüfungen für die Farbgurte) bzw. am 23.03.2024 (Kyuprüfungen nach dem Lehrgang) statt.

4. Mitgliedsbeiträge

Wir müssen Euch mitteilen, dass der Mitgliedsbeitrag im SV-Bannewitz mit dem 01.01.2024 gestiegen ist. Die Anpassung der jeweiligen Abteilungsbeiträge wurde im Vorstand des SV-Bannewitz einstimmig beschlossen. Die offizielle Ankündigung habt Ihr vielleicht bereits auf der Webseite des SV-Bannewitz gelesen.

Der neue Jahresbeitrag in unserer Abteilung sieht wie folgt aus:

  • Kinder und Jugendliche: 146,– €
  • Erwachsene: 176,– €

Die bisherigen Familienrabatte gelten natürlich weiterhin.

5. Trainingsgruppen

Ende 2023 haben mehrere von Euch Prüfungen abgelegt. Bitte beachtet, dass mit der neuen Graduierung sich ggf. auch Eure Zugehörigkeit zur den jeweiligen Trainingsgruppen geändert hat.

Insbesondere dürfen und sollten alle, die in die Gruppe 2 gewechselt sind nun auch Dienstag in der ersten Einheit (18:30 bis 19:30 Uhr) trainieren.

Weiterhin haben wir uns entschieden, jugendlichen und erwachsenen Anfängern (Gruppe 1) ab 14 Jahren eine zweite Trainingszeit am Dienstag von 19:30 bis 21:00 Uhr anzubieten.

Hier noch einmal die aktuellen Trainingsgruppen und -Zeiten:

  • Dienstag
    • 18:30 bis 19:30 Uhr: Gemeinsames Training
      • Gruppe 2 (Unterstufe)
      • Gruppe 3 (Mittelstufe)
      • Gruppe 4 (Oberstufe)
    • 19:30 bis 21:00 Uhr: Getrenntes Training
      • Gruppe 1 (Anfänger) Jugendliche und Erwachsene ab 14 Jahren
      • Gruppe 3 (Mittelstufe)
      • Gruppe 4 (Oberstufe)
  • Donnerstag
    • 17:00 bis 18:30 Uhr: Getrenntes Training
      • Gruppe 1 (Anfänger – alle Altersstufen ab 8 Jahren)
      • Gruppe 2 (Unterstufe)
    • 18:30 bis 20:00 Uhr: Getrenntes Training
    • Gruppe 3 (Mittelstufe)
    • Gruppe 4 (Oberstufe)

6. Jubiläumslehrgang und Weihnachtsfeier 2023

Zu guter Letzt wollen wir es natürlich nicht versäumen, Euch auf den ausführlichen Bericht zu unserem Jubiläumslehrgang und der Weihnachtsfeier im letzten Jahr hinzuweisen – dieses Mal geschrieben von Marcus Weder und Euren beiden Haupttrainern.

7. WhatsApp-Gruppe & Notfallkontakte

Obligatorisch (und für die neuen Schüler bzw. ihre Eltern) weisen wir am Ende dieser Dojo-Info noch einmal darauf hin, dass wir eine WhatsApp-Gruppe haben, der Ihr beitreten könnt, indem Ihr +49 172 6004535 einfach eine Nachricht schickt. Alle wichtigen Informationen werden natürlich auch weiterhin im Training angesagt bzw. per E-Mail verteilt.

Weiterhin gibt es die inzwischen halbwegs gefüllte Notfallkontaktliste. Diese liegt während des Trainings offen aus (hinter dem Bild von Gichin Funakoshi) und enthält die Namen und Telefonnummern der jeweiligen Notfallkontakte.

Wer auf dieser Liste erfasst werden möchte und sich noch nicht gemeldet hat, kann uns bitte

  • Name
  • Telefonnummer
  • Einverständnis, die Daten in Form einer gedruckten Liste während der Trainingszeiten für alle Anwesenden einsehbar zu machen.

per E-Mail zukommen lassen.

Oss – Nicola & Stefan

PS: Eine Liste aller Dōjō-Infos findet Ihr im Mitgliederbereich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert