Dōjō-Info #2 – 2022

Liebe Karateka, sehr geehrte Eltern,

große Ereignisse werfen Ihre Schatten voraus. Daher geht es in der heutigen Dojo-Info in erster Linie um unser für Mai geplantes Trainingslager beim Gasshuku Kata Spezial.

Oss – Nicola & Stefan

Trainingslager im Mai – Kata Spezial in Magdeburg

Wie bereits angekündigt wollen wir in diesem Jahr gemeinsam ins Trainingslager zum „Kata Spezial“ nach Magdeburg fahren. Karate-Gasshukus (Trainingslager) sind immer ein großartiges Erlebnis und wir legen Euch allen ans Herz, dabei zu sein. Mit etwas Glück (wenn er aus Japan ausreisen kann) können wir dort bei einem der bekanntesten und technisch beeindruckensten Karateka der Welt, der sogar in einigen Karatefilmen wie „Black Belt“ bzw. „Kuro Obi“ mitgespielt hat, Sensei Naka Tatsuja (7. Dan) trainieren.

Wer sich bereits im Vorfeld einen Eindruck machen möchte, was Euch erwartet, findet hier ein paar Informationen von den letzten Kata Spezials aus dem Jahr 2018 bzw. 2019:

Hier zunächst ein paar grundlegende Informationen:

  • Anreise: 25.05.2022 (später Nachmittag)
  • Rückreise: 29.05.2022 (später Nachmittag)
  • Ort: Magdeburg
  • Übernachtung im Zelt oder eigenverantwortlich
  • Verpflegung wird organisiert
  • Training 2x pro Tag
  • Teilnahmebedingungen:
    • Teilnahme für alle Karateka ab der Gruppe 3 (Ausnahmen müssen abgesprochen werden)
    • Teilnahme ab 18 Jahren ohne Einschränkungen.
    • Teilnahme von 12 bis 17 Jahren ohne Erziehungsberechtigtem mit schriftliche Erlaubnis der Eltern
    • Teilnahme unter 12 Jahren nur mit erwachsenem Betreuer (Ausnahmen müssen mit den Eltern abgesprochen werden)
  • Kosten werden noch bekannt gegeben – wir verhandeln aktuell mit dem SV-Bannewitz über eine teilweise Kostenübernahme.

Sofern alles klappt ist das seit zwei Jahren das erste Gasshuku, dass wieder stattfinden kann. Wir haben zwar einen sehr guten Kontakt zum Veranstalter, dem Dojo BKC-Magdeburg, es ist aber damit zu rechnen, dass die Plätze recht schnell ausgebucht sein werden. Wir werden unser Dojo anmelden, sobald das möglich ist.

Wir bitten Euch daher, uns so schnell wie möglich – bis spätestens Ende Februar – Bescheid zu geben, wenn Ihr beim Kata Spezial mit dabei sein wollt. Die Meldung ist zunächst unverbindlich.

Besuch bei Sensei Axel

Am 19.03.2022 (Samstag) fahren wir mal wieder zu Sensei Axel ins Dojo nach Berlin. Wir werden von 13:00 Uhr bis ca. 16:00 Uhr trainieren. Wer mitkommen möchte sollte sich bitte zeitnah bei uns melden, damit wir die Fahrgemeinschaften organisieren können.

Erinnerung: DJKB-Jahresmarken

Bitte gebt bis spätestens Ende Februar Bescheid, ob

  • Ihr eine Jahresmarke möchtet
    • Jugendliche (bis einschließlich 14 Jahre): 20 €
    • Erwachsene (ab 15 Jahre): 25 €
  • Ihr einen DJKB-Ausweis benötigt (die meisten von Euch sollte bereits einen besitzen): 10 €

Ich werde in der ersten Märzwoche die Meldung machen. Die Gebühr solltet Ihr bitte möglichst zeitnah an den SV-Bannewitz überweisen:

Bank: Ostsächsische Sparkasse Dresden
IBAN: DE 50 850 50 300 305 1000 441
BIC: OSDDDE81XXX

Zahlungsvermerk: DJKB-Jahresbeitrag 2022 (Karateverband)

Persönliche Dojo-Challenge

Im Jahresbericht von 2021 haben wir Euch versprochen, Hilfen und Anregungen für Eure persönliche Dojo-Challenge bereitzustellen. Auf der Seite „Übungen und Anregungen“ findet Ihr diese nun.

Nächste Termine im Überblick

  • 19.03.2022 – Besuch im Dojo bei Sensei Axel in Berlin
  • 02.04.2022 – Lehrgang mit Sensei Axel bei uns im Dojo
  • 26. – 29.05.2022 – Kata Spezial in Magedburg
  • 11.06.2022 – Turnier in Freital
  • 24.06.2022 – Sommerlehrgang und Kataturnier mit DJKB-Instruktor Sensei Toribio Osterkamp in Schwerin (ggf. Hallenübernachtung)

Alle Termine findet Ihr natürlich wie immer auf der Termineseite, die wir regelmäßig ergänzen und aktualisieren.

Notfallkontakte & WhatsApp-Gruppe

Obligatorisch (und für die neuen Schüler) weise ich am Ende dieser Dojo-Info noch einmal darauf hin, dass wir eine WhatsApp-Gruppe haben, der Ihr beitreten könnt, indem Ihr mir (+49 172 6004535) einfach eine Nachricht schickt. Alle wichtigen Informationen werden natürlich auch weiterhin im Training angesagt bzw. per E-Mail verteilt.

Weiterhin gibt es die inzwischen halbwegs gefüllte Notfallkontaktliste. Diese liegt während des Trainings offen aus (hinter dem Bild von Gichin Funakoshi) und enthält die Namen und Telefonnummern der jeweiligen Notfallkontakte.

Wer auf dieser Liste erfasst werden möchte und sich noch nicht gemeldet hat, möge mir bitte

  • Name
  • Telefonnummer
  • Einverständnis, die Daten in Form einer gedruckten Liste während der Trainingszeiten für alle Anwesenden einsehbar zu machen.

per E-Mail zukommen lassen.

PS: Eine Liste aller Dōjō-Infos findet Ihr im Mitgliederbereich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.